Vorlesungen

Vorlesungen in Praktischer Philosophie seit 2014:

SoSe 2023  Political Philosophy I and II, University of Graz

WiSe 22/23 Politische Verträge und Vertragstheorie, Universität Graz

SoSe 2022 Angewandte Ethik, Universität Graz

SoSe 2022 Probleme der Angewandten Ethik, Universität Graz

WiSe21/22 Ethik, Universität Graz

SoSe 2021 Ethik, Universität Graz

WiSe 20/21 Political Philosophy I and II, University of Graz

SoSe 2020 Ethik, Universität Graz

SoSe 2020 Angewandte Ethik, Universität Graz

SoSe 2020 Probleme der Angewandten Ethik, Universität Graz

FS 2019 Politische Philosophie. Eine Einführung, Universität Luzern

FS 2016 Ironie und Politik, Universität Luzern

HS 2014 Gedächtnis. Aktuelle Ansätze in Philosophie und Medizin, Universität Luzern

Seminare

Seminare auf BA-, MA- und Doktorats-Stufe seit 2006:

Herbst 2023 Herausforderung Demokratie. Divergente Theorien und Positionen, Universität St. Gallen (HSG)

Herbst 2023 Philosophische Interventionen, Universität St. Gallen (HSG)

SoSe 23 Neutrality as a political concept, University of Graz

SoSe 23 Familienpolitik, Familienethik. Aktuelle Beiträge, Universität Graz

SoSe 23 Was ist Kritik, Universität Graz

WiSe 22/23 Doktorandenkolloquium Philosophie, Universität Graz

WiSe 22/23 Sklaverei. Konzeptionen und Kritik in Antike und Gegenwart, Univ. Graz

WiSe 22/23 Divergente Demokratietheorien, Universität Graz

WiSe 22/23 Simone de Beauvoir: Texte und Argumente, Universität Graz

WiSe 22/23 Doktorandenkolloquium Philosophie, Universität Graz

SoSe 2022 Friedensentwürfe (Kant, Fichte, Schlegel), Universität Graz

SoSe 2022 Judith Butler. Introductionary Reading, University of Graz

SoSe 2022 Philosophische Interventionen (Voltaire, Zola, Camus u.a.), Universität Graz

SoSe 2022 Doktorandenkolloquium Philosophie, Universität Graz

WiSe 21/22 In dubio pro reo. Philosophical analysis of a legal principle, University Graz

WiSe 21/22 Identity Politics (1946-2020), University of Graz

WiSe 21/22 Doktorandenkolloquium Philosophie, Universität Graz

SoSe 2021 Claude Lefort. Radikale Demokratietheorie, Universität Graz

SoSe 2021 Civil Disobedience (historical and systematical perspectives), University Graz

SoSe 2021 -J. Rousseau. Über Ungleichheit und Gleichheit, Universität Graz

SoSe 2021 Doktorandenkolloquium Philosophie, Universität Graz

WiSe 20/21 Il Principe und Discorsi, Universität Graz

WiSe 20/21 Political Compromise, University of Graz

WiSe 20/21 The desire for walls after 1989, University of Graz

WiSe 20/21 Doktorandenkolloquium Philosophie, Universität Graz

SoSe 2020 Methoden der Kritik (Christine de Pizan; Bayle; Montesquieu), Univ. Graz

SoSe 2020 Wissenschaftliches Schreiben in Philosophie, Universität Graz

SoSe 2020 Doktorandenkolloquium Philosophie, Universität Graz

FS 2019 Democracy and Identity, with Prof. Joachim Blatter, University of Luzern.

FS 2019 Kritisch Denken Lernen, Pädagogische Hochschule Luzern

HS 2018 Methoden der Kritik (Christine de Pizan; Bayle; Montesquieu), Univ. Luzern

FS 2018 Verwaltete Grenzen, mit Prof. Michael Beusch und Dr. Iris Widmer, Universitäten Luzern und Zürich

FS 2018 Embodied Critical Thinking, with Prof. Donata Schoeller, University of Luzern

FS 2018 Kritisch Denken Lernen, Pädagogische Hochschule Luzern.

HS 2017 Chantal Mouffe. Pluralität und Demokratie, Universität Luzern

HS 2017 Wie kritisch werden, Universität Luzern

FS 2017 Neoliberalismus, mit Prof. Martin Hartmann, Universität Luzern

FS 2017 Literatur und Politik. Texte des 21. Jahrhunderts, Universität Luzern

HS 2016 Der Kompromiss, Universität Luzern

HS 2016 Literatur oder Philosophie? Historische und systematische Perspektiven, Universität Luzern

FS 2016 Borders and their management in law and philosophy, with Prof. Michael Beusch and Dr. Iris Widmer, University of Zurich

FS 2016 Die Anderen und die Vernunft, Universität Luzern

HS 2015 Jean-Jacques Rousseau. Diskurs über Ungleichheit, Universität Luzern

FS 2014 Die Verwaltung der Grenzen in Recht und Philosophie, mit Prof. Michael Beusch und Dr. Iris Widmer, Universität Zürich

FS 2014 Ethics of Forgetting?, mit Dr. Norbert Anwander, University of Zurich

HS 2013 John Stuart Mill. Freedom, University of Zurich

HS 2013 Warum erzählen Philosoph:innen Filme? Zur Funktion von Kunst in der Philosophie, mit Prof. Donata Schoeller, Universität Klagenfurt

HS 2010 Charles Taylor. The Subject and the Multicultural, Universität Zürich

FS 2010 Maurice Merleau-Ponty. Wahrnehmung und Körper, TU Dresden

FS 2010 Ziviler Ungehorsam, Universität Zürich

FS 2009 Judith Butler. Subject Theory, Universität Zürich

HS 2008 Wilhelm Dilthey. Erfahrung, Ausdruck, Verstehen, Universität Zürich

FS 2008 Dekonstruktion und das Politische, Universität Zürich

FS 2008 Space and Perception, mit Prof. Doris Agotai, Zürcher Hochschule Künste

HS 2007 Pico della Mirandola. Wahrheitssuche in der Renaissance, Univ. Zürich

SS 2007 Hans-Georg Gadamer. Hermeneutik, Universität Zürich

WS 2006/07   Immanuel Kant. Projekt Aufklärung, Universität Zürich

 

An den Universitäten in Luzern und in Graz war ich stark in die interdisziplinären Studiengänge Philosophy, Politics and Economics (PPE) bzw. Political, Economic and Legal Philosophy (PELP) eingebunden.

Schule

Früh habe ich den Lehrberuf als erfüllende Tätigkeit kennenlernen können. Bereits während des Studiums habe ich das Lehrdiplom Mittelschule an der Universität Zürich abgeschlossen und als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache an einer Sprachschule und an verschiedenen Kantonsschulen der Schweiz unterrichtet.

An der Kantonsschule Hohe Promenade, Zürich, unterrichtete ich während vieler Jahre in den Fächern Deutsch und Philosophie.

Fachdidaktik Philosophie

Die Pädagogische Hochschule Luzern und das Institut für Philosophie der Universität Luzern entwickelten ab 2015 gemeinsam den Studiengang Fachdidaktik Philosophie auf Stufe Gymnasium an der PH Luzern. Bis 2018 wurde dieser Studiengang implementiert und wird seither erfolgreich durchgeführt.

Ich war als Vertreterin des Instituts für Philosophie bei diesem Prozess von Beginn an mit dabei, konzipierte u.a. das Modul „Kritisch Denken Lernen im Philosophieunterricht“ und lehrte zudem von 2018-2020 im Rahmen der Realisierung des Studiengangs selbst als Fachdidaktikerin Philosophie an der PH Luzern.

Weiterbildung

Unterschiedliche Beweggründe führen Menschen im Kontext von Weiterbildungen zusammen. Dabei haben alle bereits einen vollen Rucksack an Wissen, Können, Erfahrungen und lassen sich gemeinsam auf das Abenteuer Bildung ein.

Von 2005-2015 war ich als Leiterin des philosophischen Weiterbildungsprogramms «Wissenschaft und Weisheit» der Universität Zürich tätig und zusammen mit Prof. Donata Schoeller und Prof. Peter Schulthess verantwortlich für Konzeption, Organisation und Durchführung des finanziell selbsttragenden Angebots.

Darüber hinaus war ich als Lehrbeauftragte und Dozentin im Rahmen verschiedener Weiterbildungsangeboten international tätig, häufig im Co-Teaching. Regelmäßig habe ich im Rahmen des  CAS Decision Making and Leadership der Universität Luzern gelehrt.